Anzeige

Kultur

Das Zusammenspiel wechselnder Nuancen

19.01.2010, Von Cornelia Krieg — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Frickenhausen und Linsenhofen zeigt der Bildhauer Kurtfritz Handel „Frickenhäuser Bronzen und der Rest der Welt“

FRICKENHAUSEN. Im Rahmen der 700-Jahr-Feierlichkeiten der Gemeinde Frickenhausen lud am Sonntag die Volksbank Hohenneuffen in der Kundenhalle ihrer Filiale in Frickenhausen zur Eröffnung einer Ausstellung mit Werken von Kurtfritz Handel ein. Zur Begrüßung sprach Hans Roth vom Vorstand der Bank. Die Ausstellung, die auch in der Filiale in Linsenhofen zu sehen ist, heißt „Frickenhäuser Bronzen und der Rest der Welt“.

Roth betonte, dass die Volksbank Hohenneuffen als Förderer der Kultur gerne einen Beitrag für ein solches Ortsjubiläum leistet. Handel gewähre Einblicke in seine Sichtweisen und in die Gestaltungsformen seiner Kunst, die nicht nur in der Hauptstelle Frickenhausen, sondern auch in der Geschäftsstelle Linsenhofen zu bewundern sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten