Anzeige

Kultur

Das sechssaitige Orchester lädt zum Tanz

01.08.2018, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenkunst aus Deutschland: Ein Doppelkonzert mit Thomas Müller-Pering und Tilman Hoppstock

Sorgten für großen Applaus in der Kreuzkirche: Tilman Hoppstock (links) und Thomas Müller-Pering. Fotos: Holzwarth

NÜRTINGEN. Lang ist die Reihe internationaler Topstars der Gitarren-Szene, die sich gerade die Klinke der Kreuzkirche in die Hand geben. Und auch im Publikum finden sich Gitarrenfreaks aus aller Herren Länder. Das große Fest der Gitarre im Herzen der Hölderlinstadt – es ist auch ein Fest internationaler Begegnungen. Schön ist es denn aber auch, wenn sich Saitenartisten aus deutschen Landen in den spektakuklären Reigen einreihen. So geschehen am Montag. Da gaben sich mit Thomas Müller-Pering und Tilman Hoppstock schon laut der künstlerischen Leiterin Katrin Klingeberg zwei herausragende Künstler die Ehre, zu denen Studenten aus der ganzen Welt nach Deutschland kommen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Michl Müller kommt

Michl Müller ist mit seinem neuen Programm „Müller . . . nicht Shakespeare!“ auf Tour. Am Sonntag, 19. August, 18 Uhr, gastiert er in der Nürtinger Stadthalle K3N. Er nimmt Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten