Anzeige

Kultur

Charmant und frivol auf den Spuren der Liebe

15.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kabarettist und Chansonnier Fabian Schläper präsentierte im Schlosskeller „Liebhaberobjekt“

NÜRTINGEN. Lieder, Süßholz, Kabarett – das versprach die Ankündigung von Fabian Schläpers Programm „Liebhaberobjekt“, mit dem er am Samstagabend im Theater im Schlosskeller gastierte. Und sie versprach nicht zu viel: Der Chansonnier, begleitet von Iris Kuhn am Piano, verzauberte den fast ausverkauften Gewölbekeller mit verträumten, witzigen und geistreichen Gedichten und Liedern voller Wahrheit, Erotik und Ironie.

Unterhaltung über die Liebe, über das einsame Leben als Single und die Schwierigkeiten der Partnersuche – das ist Mainstream dieser Tage und basiert oft auf der stupiden Ausschlachtung von Klischees. Nicht so bei Fabian Schläper: Wenn er federleicht mit Worten jongliert, um von den Peinlichkeiten einer Begegnung bei seinem heißgeliebten Trödelhändler zu erzählen, die mit der üblichen Frage „Sollen wir mal was trinken gehen?“ endet, bleibt beim Publikum kein Auge trocken. Denn was trinkt man schließlich als „cooler“ Mensch? Eine heiße Milch mit Honig hätte Schläper gerne und muss sich schließlich wohl doch weiter mit seiner Zahnbürste unterhalten, weil wieder nichts wurde aus der Liebe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten