Anzeige

Kultur

Carion Quintett spielt erstes Meisterkonzert

01.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montag, 10. September, 20 Uhr, gastiert zum Saisonauftakt in der Reihe der Nürtinger Meisterkonzerte das Bläserquintett Carion in der Kreuzkirche. Das preisgekrönte dänisch-lettische Ensemble ist eine einzigartige, innovative Kammermusikerfahrung und macht seit Jahren durch frischen Wind in der Kammermusikszene auf sich aufmerksam. Markenzeichen von Carion ist das auswendige Spiel im Stehen, sodass die Bühne zur Aktionsfläche wird. Diese neue Form der Darbietung inspiriert und entzückt Publikum und Kritiker gleichermaßen. Auf dem Programm in der Kreuzkirche stehen „Die sechs Bagatellen für Bläserquintett (1953)“ von György Ligeti, „Serenade in Es-Dur (KV 375)“ von Wolfgang Amadeus Mozart, „Musik der vertriebenen Vögel“ von Peteris Vasks, „Suite No. 2“ von Igor Strawinsky und „Kleine Kammermusik“ von Paul Hindemith. Karten gibt’s im Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und an der Abendkasse. pm

Anzeige

Kultur