Kultur

Café denk.art lädt ein

18.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Im nächsten Café denk.art am Sonntag, 21. Mai, stellt die Philosophin Christine Engel um 11 Uhr in der Alten Seegrasspinnerei die politische Denkerin Hannah Arendt vor, die einige Kontroversen hervorgerufen hat. So wurde ihr Buch „Eichmann in Jerusalem“ mit dem Untertitel „Von der Banalität des Bösen“ öffentlich angegriffen. In ihrem philosophischen Hauptwerk „Vita aktiva“ betont Arendt die Fähigkeit des Menschen, einen Anfang zu machen und zusammen mit anderen die Sphäre des Politischen zu gestalten. Das Café denk.art, das von Thomas Oser moderiert wird, ist eine Kooperation des Forums zukunftsfähiges Nürtingen, der VHS Nürtingen, dem noch-nicht-institut und der Alten Seegrasspinnerei. Das Café öffnet bereits um 10.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kultur

Nomaden in friedlosen Zeiten

Der Kunstverein Nürtingen zeigt Installation von Susanne Windelen

NÜRTINGEN. Scheinbar schwerelos hängen sie im Raum, drei schlichte Häuser, schwarz und leblos. Nichts erscheint hier wohnlich, es gibt weder Fenster noch Türen. Die Dächer zeigen zum Boden. Entwurzelte…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten