Kultur

Blechbläser im Keller

11.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 14. März, 20 Uhr, gastiert das Ludwigsburger Blechbläser Quintett im Schlosskeller mit dem Programm „Musikalische Gaumenklänge“. 1984 gründete sich das Quintett aus Studenten und angehenden Orchestermusikern der Musikhochschulen Stuttgart und Mannheim. Es sollten auch unkonventionelle Programme, Arrangements und Auftrittsformen in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern entwickelt werden. Dies ist dem Quintett, wie die zahlreichen nationalen und internationalen Kritiken dokumentieren, gelungen. Konzerte und Reisen führten die Musiker in bislang mehr als 20 Länder. 2014 feiert das Quintett sein 30-jähriges Bestehen, unter anderem mit zwei Festkonzerten im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Der Konzertabend bietet eine Hommage an das Getränk, das wohl das internationalste ist: den Wein. Dabei wird Wein getrunken, Wein wird besungen, über Wein geschmunzelt, poetische Lobeshymnen an den Wein zum Besten gegeben. Der Sprecher des Quintetts, Stefan Müller-Ruppert, begleitet die Zuhörer literarisch und witzig auf der musikalisch-kulinarischen Reise mit Gedichten und Geschichten rund um Wein, Weib und Rausch. Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150.

Kultur