Anzeige

Kultur

Barockkonzert

25.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). Das neue Programm des Barockensembles Collegium illustre aus Tübingen entführt die Zuhörer am Sonntag, 1. März, 19 Uhr, in der Martinskirche in die faszinierende Welt des Hochbarock zwischen Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach. Zu hören sind Instrumentalkompositionen von Heinrich Ignaz Franz Biber, Romanus Weichlein, Johann Rosenmüller und David Pohle. Das Barockorchester Collegium illustre widmet sich seit über 20 Jahren der historischen Aufführungspraxis. Die Ensemblemitglieder spielen auf darmbesaiteten, teil historischen Instrumenten. Dirigent Max Bock ist festes Mitglied im Barockorchester L’ arpa festante und unterrichtet an der Tübinger Musikschule. Das Collegium illustre leitet er seit 1992.

Kultur

Stelldichein mit den inneren Dämonen

Das Tourneetheater Theaterlust präsentierte in der Stadthalle K3N John von Düffels „Martinus Luther“

NÜRTINGEN. Und noch einmal Luther. Könnte man versucht sein zu sagen. Gegen Ende des Lutherjahrs, an dem sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt, macht er denn eben…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten