Anzeige

Kultur

Barocke Tanz- und Theatermusik

07.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neckartenzlinger Kulturring präsentiert in seiner Kleinen Reihe am Sonntag, 17. März, 17 Uhr, in der Melchior-Festhalle das Melothesia Ensemble Stuttgart. Das Ensemble, das sich der Aufführung und Interpretation der englischen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts widmet, spielt barocke Tanz- und Theatermusik aus England. Im Wissen um die historische Aufführungspraxis, durch lebendige, mitreißende Lust am Musizieren und Improvisieren bringt das Quintett die Tanzmusik dieser Zeit zum Klingen. Neben solcher fast volkstümlichen Musik beschäftigen sich die Musiker mit Werken von Henry Purcell, der damals als der größte Komponist Englands galt, und anderer weniger bekannter Zeitgenossen. Der zweite Teil des Programms mit Arien und Instrumentalmusiken versetzt die Zuhörer auf die große Bühne des ruhmvollen englischen Theaters, bei dem Musik selbstverständlich dazugehörte. Karten im Vorverkauf gibt’s bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65. pm

Kultur

Stelldichein mit den inneren Dämonen

Das Tourneetheater Theaterlust präsentierte in der Stadthalle K3N John von Düffels „Martinus Luther“

NÜRTINGEN. Und noch einmal Luther. Könnte man versucht sein zu sagen. Gegen Ende des Lutherjahrs, an dem sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt, macht er denn eben…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten