Anzeige

Kultur

Autoren im Gespräch

15.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (pm). Unter dem Titel „Auf einen Kaffee mit . . . Autoren im Gespräch mit Lesern“ lädt die Bücherscheune Aichtal im historischen Ochsen-Areal regionale Autoren und interessierte Zuhörer zu Kaffee und Kuchen ein. In einem kleineren und gemütlicheren Umfeld, als bei einer klassischen Lesung wird den Bücherfreunden die Chance gegeben, mit einem regionalen Autor ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und eine persönliche Widmung zu erhalten. Der Eintritt ist frei. Das Lesecafé ist jeweils durchgehend von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Den Auftakt der Reihe macht am Donnerstag, 16. November, ab 16 Uhr Ruth Edelmann-Amrhein. Die Aichtaler Autorin entdeckte 2008 ihre Liebe zum Schreiben und hat seitdem einige ihrer Erzählungen veröffentlicht. Ihre heiteren Geschichten hat sie bereits vor zahlreichem Publikum in der Bücherscheune präsentiert. Diesmal wird es „kriminell“.

Weiter geht es am Donnerstag, 23. November, ab 16 Uhr mit Thomas Faltin. Der Journalist, Autor und Hobbyfotograf präsentiert und signiert seinen aktuellen Bildband „Verborgene Schönheit – die Schwäbische Alb“.

Den Abschluss der Reihe macht am Freitag, 24. November, ab 16 Uhr Astrid Nagel. Die Kinderbuchautorin signiert Bücher und hat ein Gewinnspiel dabei. Die Kinder dürfen Fragen stellen und die Autorin liest aus ihren Büchern vor. Die Veranstaltung ist gedacht für Kinder ab acht Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten