Anzeige

Kultur

Ausstellung in der GASS

12.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die GASS (Galerie der Albert-Schäffle-Schule) ist seit Jahren die einzige von Schülern geführte Galerie an einer Schule. Am Freitag, 14. Oktober, lädt die GASS um 19 Uhr zur Vernissage in die Albert-Schäffle-Schule ein. Gezeigt werden Arbeiten von Clemens Hess, Ulrike Thiemann und Bertram Till. Clemens Hess studiert Medien- und Kulturwissenschaft in Düsseldorf. Mit seinen Fotografien taucht der Betrachter ein in eine andere, häufig fremde Welt. Seine Bilder sind oft aus dem Augenblick heraus entstanden und erzählen von Erlebnissen auf einer Weltreise. Ulrike Thiemann lebt und arbeitet in Wolfschlugen. Sie stellt eine unerwartete Beziehung zwischen Farbe und Klang her. Farbe wird bei ihr zur Klangfarbe, die in ihren Malereien „Farbschauer“ in jedem Blatt eine andere Wirkung zeigt. Tills Arbeiten entstehen in Nürtingen. Ihn fasziniert das Spannungsfeld zwischen Mensch und Skulptur und die sich ergebende Wechselwirkung. Deshalb sind ihm Fragen wichtiger als festgefügte Statements.

Die Ausstellung dauert bis zum 16. Dezember; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Kultur