Anzeige

Kultur

Auf Tuchfühlung mit der Päpstin

05.08.2016, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von der Maske bis zum Applaus: Auch auf die Nebendarsteller kommt es beim Naturtheater Grötzingen an – Ein Blick hinter die Kulissen

Horst Jenne (Zweiter von links) mimte in einer Aufführung von „Die Päpstin“ einen Bürger. Fotos: Feldmaier

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Eigentlich bin ich kein Freund von historischen Romanen. Aus diesem Grund habe ich weder „Die Päpstin“ gelesen noch den Kinofilm gesehen. Aber als ich erfahre, dass sich das Naturtheater Grötzingen diesem Stoff widmet, werde ich neugierig. Warum nicht bei einer Aufführung als Darsteller mitwirken? Die Idee wird schnell Realität.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Kultur

trio toninton gastiert in der Melchior-Halle

Am Sonntag, 3. Februar, 17 Uhr, gastiert auf Einladung des Neckartenzlinger Kulturrings das trio toninton im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle. Dem Klaviertrio gelingt es mit seinem expressiven Spiel und seinem lebendigen, einfühlsamen Musizieren, den Zuhörern auch etwas von der Lebenswelt der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten