Anzeige

Kultur

Auf dem Wasen geht’s rund

15.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuer Roman der Beurener Krimi-Autorin Martina Fiess

Martina Fiess vh

BEUREN (pm/vh). Ganz Stuttgart ist in Feierlaune: Das 200-jährige Jubiläum des Cannstatter Wasen steht bevor. Doch dann brennt ein Festzelt ab, und die Feuerwehr findet unter den Trümmern eine Leiche. Kommissar Gabriel nimmt die Ermittlungen auf – ebenso wie die neugierige Stadtführerin Bea Pelzer. Eigentlich soll sie Besuchergruppen über den Wasen führen, stattdessen entdeckt sie ein mörderisches Komplott und ist dem Täter bald dicht auf den Fersen.

Im sechsten Fall für Bea Pelzer zeigt sich wieder die treffsichere, klare Sprache und die ausgezeichnete Beobachtungsgabe der Autorin Martina Fiess. Der Wechsel zwischen Humor und Ernst gelingt ihr perfekt. Neben dem spannenden Krimiplot gibt Martina Fiess einen Einblick hinter die Kulissen einer Werbeagentur. Außerdem lässt die Autorin den Leser auch am Privatleben der Protagonisten teilhaben und verleiht der Story so Tiefe und Authentizität.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Kultur

Wer war Rudi Dutschke?

Ulrich Chaussy zeichnet in seiner Biografie ein differenziertes Bild des redegewandten Vordenkers der Studentenbewegung

NÜRTINGEN. Der Journalist und Autor Ulrich Chaussy hat jahrzehntelang in Sachen Rudi Dutschke recherchiert, mit allen wichtigen Zeitzeugen gesprochen,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten