Anzeige

Kultur

Auf dem Grötzinger Galgenberg tut sich was

19.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bühnenbau und Proben für die neue Saison haben begonnen – Hilfe beim Nähen gesucht

AICHTAL (ntg). Die Weichen für die Spielzeit 2011 im Naturtheater Grötzingen wurden kurz vor Ende der Saison 2010 im August gestellt. Zusammen mit dem für das Erwachsenenstück engagierten Regisseur Jürgen von Bülow haben sich die Grötzinger Theatermacher für den „Eingebildeten Kranken“ von Molière entschieden. Für das junge und junggebliebene Publikum wird Barbara Koch den „Kleinen Vampir“ von Angela Sommer-Bodenburg inszenieren. Jürgen von Bülow hat seine Bühnen- und Kostümbildnerin Ulrike Reinhard mitgebracht, die für die kommende Spielzeit für Bühne und Kostüme in beiden Stücken verantwortlich sein wird.

Seit zwei Wochenenden wird nun auf der Grötzinger Freilichtbühne fleißig gemessen und gesägt, gehämmert und geschraubt, um das im Modell vorliegende Bühnenbild aufzubauen. Das schöne Wetter lässt den vielen ehrenamtlichen Bauarbeitern die ungewohnte Arbeit leichter fallen. Sie werden noch viele Samstage ihrer Freizeit opfern müssen, bis das ziemlich aufwendige Bühnenbild fertig ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur