Anzeige

Kultur

AI zeigt Dokumentarfilm

09.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Amnesty-International-Gruppe Nürtingen setzt ihre Kinoreihe fort mit dem deutschen Dokumentarfilm „Where to miss“ (Regie: Manuela Bastian). Zum Film: Die junge Inderin Devki lebt in einem ständigen Konflikt: Einerseits wünscht sie sich ein emanzipiertes Leben, andererseits muss sie mit den fest verankerten Traditionen innerhalb der indischen Gesellschaft zurechtkommen. Ihr größter Wunsch ist es, Taxifahrerin zu werden. Sie möchte andere Frauen sicher nach Hause bringen und selbst finanziell unabhängig sein. Ihr Alltag ist davon geprägt, für sich selbst einen Weg zu finden und ihre Träume zu verwirklichen.

Der Film wird am Sonntag, 12. November, um 17.45 Uhr und am Dienstag, 14. November, 20.15 Uhr im Traumpalast in Nürtingen gezeigt.

Kultur

Ein Abend voller Zauber und Kuriositäten

Im Club Kuckucksei stellten Meister Eckart und die Sideshow Charlatans am Samstag allerlei Magisches zur Schau

NÜRTINGEN. Wer dachte, Zaubershows seien nur etwas für Kindergeburtstage, der liegt nicht ganz richtig. Zwar begeistern Kartentricks und Münzenspiele die…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten