Kultur

„Agnes“ kommt nach Neckartenzlingen

30.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kulturring Neckartenzlingen zeigt in seiner Großen Reihe am Dienstag, 13. Oktober, in der Melchior-Festhalle im Großen Saal um 20 Uhr das Schauspiel „Agnes“ von Peter Stamm.

Im Lesesaal der Bibliothek begegnen sie sich zum ersten Mal. Sie arbeitet an ihrer Dissertation, er recherchiert als Sachbuchautor über Luxus-Eisenbahnwaggons. Sie kommen sich näher, werden ein Paar. Da hat sie eine Idee: Er könne doch über sie, Agnes, schreiben. So hat er die Möglichkeit, die Ereignisse nach seinen Vorstellungen ablaufen zu lassen. Es entsteht eine Geschichte zwischen Realität und Fantasie. Doch bald zeigt sich, dass Leben und Fiktion nicht übereinstimmen. Peter Stamms Roman, der dem Schauspiel zu Grunde liegt, ist Unterrichtsgegenstand des Gymnasiums für die Abiturklasse. Aufgeführt wird eine Produktion der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Karten gibt es im Vorverkauf bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, in Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65. pm

Kultur