Anzeige

Kultur

Abstrakte Form- und Farbenspiele

21.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nürtinger Lehrerseminar sind Arbeiten des ehemaligen Nürtinger Stadtrats und Architekten Dr. Siegfried Haag zu sehen

NÜRTINGEN (heb). Quadrate, Gevierte und Fachwerkstrukturen bilden die Ausgangspunkte für eine Ausstellung bildnerischer Arbeiten des ehemaligen Nürtinger Stadtrates und Architekten Dr. Siegfried Haag, die seit Dienstag im Obergeschoss des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung zu sehen sind. Vor etwa 30 Besuchern der Vernissage verglich der für die Kunstausbildung zuständige Lehrbeauftragte Harald Huss Haags Werke in seiner Einführung mit einer Weltsicht, wie sie in Daniel Kehlmanns Roman Die Vermessung der Welt zum Ausdruck kommt. Bis zum 9. Mai können die Acrylbilder, Aquarelle und Grafiken des fast 80-jährigen Künstlers in den Räumen des Lehrerseminars besichtigt werden.

Stadtpläne, Anordnungen von Fachwerken und Gestaltungselementen an Hochhäusern habe der pensionierte Stadtplaner und Architekt aus Esslingen seiner Arbeit als Muster zugrunde gelegt, erläuterte Siegfried Haags Malerkollege Harald Huss in seiner Laudatio das Vorgehen des in Esslingen geborenen Künstlers. Die habe er abstrahiert und reduziert, habe sie je nach Bedarf und Wirkung vergrößert oder verkleinert und in einem monochromen Form- und Farbenspiel zu etwas Neuem umgestaltet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur