Anzeige

Kultur

„1968 – mehr als ein Mythos“

16.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesprächsabend mit Rezzo Schlauch und Reinhold Weber im „Kuckucksei“

NÜRTINGEN (pm). Zu einem Gesprächsabend über das Thema „1968 – mehr als ein Mythos“ mit dem grünen Urgestein Rezzo Schlauch, Staatssekretär a. D. im Bundeswirtschaftsministerium, und Prof. Dr. Reinhold Weber, Zeithistoriker von der Universität Tübingen, lädt am Donnerstag, 21. Juni, der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam mit dem Club Kuckucksei um 20 Uhr in die Räume des Clubs in der Neckarstraße ein. Die beiden Protagonisten denken laut über die Jahre nach, die nicht nur Geschichte geschrieben haben, sondern die Gesellschaft in Deutschland geprägt und verändert haben wie keine andere soziale Bewegung danach. Alles schien damals möglich.

Bei diesem 68er-Abend geht es nicht um Verklärung und Nostalgie: „Wir wollen aus der Distanz zurückschauen, kritisch, hintergründig und auch heiter. Dabei können die Besucher auch ihren eigenen Beitrag leisten“, so die Protagonisten des Abends. Viele Fragen sind auch aus heutiger Sicht noch offen: Welche Rolle hat zum Beispiel Rudi Dutschke gespielt? Welche Wirkungen haben solche sozialen Bewegungen generell für unsere Demokratie? Was können wir aus heutiger Sicht davon lernen und was landete von all dem in der süddeutschen Provinz, zum Beispiel eben auch in Nürtingen?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Kultur