Blaulicht

Zwölfjähriger schwer verletzt

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich ein 12-jähriger Junge am Donnerstagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zugezogen. Er fuhr gegen 14 Uhr mit seinem Kinderrad auf der Frankenstraße und wollte nach rechts in die Roßbergstraße einbiegen. Seinen Schutzhelm führte er am Lenker mit. Beim Einfahren kam ihm aus der Roßbergstraße eine 76-jährige Frau mit ihrem Ford Mondeo entgegen. Der Junge bremste so stark ab, dass er stürzte und mit Rad gegen den Pkw schlitterte. Dabei geriet er teilweise unter das Auto und wurde so schwer verletzt, dass er nach notärztlicher Versorgung mit Hubschrauber in die Kinderklinik geflogen werden musste. Die Mondeo-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An Rad und Pkw entstand nur geringer Sachschaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen