Blaulicht

Zwölfjähriger Junge gestorben

06.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Der 12-jährige Junge, der am Abend des 28. Oktober auf einem Bauernhof in Neuhausen in einer Maisanlieferungsanlage verunglückt war, ist am Mittwoch in einer Stuttgarter Klinik verstorben. Das Kind hatte, wie bereits berichtet, im mehrere Meter hoch aufgeschütteten Mais gespielt und war vollständig darin versunken. Hofbedienstete und Angehörige konnten das nicht mehr ansprechbare Kind aus dem Mais befreien. Nach Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt wurde der Junge in lebensbedrohlichem Zustand in eine Klinik eingeliefert. Trotz intensivmedizinischer Behandlung konnte das Leben des 12-Jährigen nicht gerettet werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken im Graben gelandet

OBERBOIHINGEN (lp). Am Donnerstagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde ein 29-Jähriger auf dem Fahrersitz seiner Mercedes E-Klasse in der Daimlerstraße von der Polizei geweckt. Ein Passant hatte das im Graben unter der Eisenbahnbrücke in Fahrtrichtung Köngen stehende Fahrzeug entdeckt und die Beamten…

Weiterlesen

Rollerfahrerin verletzt

GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat eine Jugendliche bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag erlitten. Die 17-Jährige bog mit ihrem Piaggio-Roller kurz nach 16.30 Uhr von der Gartenstraße nach rechts auf die Nürtinger Straße ab. Dort stand ein 63-Jähriger mit seinem Opel Vivaro…

Weiterlesen

Wer war im Recht?

ESSLINGEN (lp). Noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Maienwalterstraße ereignete. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 39-jähriger Esslinger gegen 9 Uhr mit seinem VW Caddy auf der Maienwalterstraße bergaufwärts unterwegs. Weil er wenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen