Blaulicht

Zwölfjähriger angefahren

20.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Hinweise zu einem Unfall, bei dem am Donnerstag gegen 6.50 Uhr ein zwölfjähriger Junge auf dem Fußgängerüberweg in der Mutzenreisstraße angefahren und verletzt wurde, sucht die Verkehrspolizei Esslingen. Das Kind wollte den Fußgängerüberweg zwischen den Gebäuden Mutzenreisstraße 111 und 134 überqueren. Nachdem ein Linienbus in Richtung Zollberg vorüber war, betrat das Kind die Fahrbahn. Offenbar folgte dem Linienbus in kurzem Abstand ein Pkw, der den Jungen mit der Fahrzeugseite und dem Spiegel erfasste. Dann soll er in Nähe der Unfallstelle angehalten haben und die Lichter am Fahrzeug erloschen. Der Zwölfjährige, der an einem Handicap leidet, soll nach dem Unfall gleich nach Hause gelaufen sein, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Das Kind musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Verkehrspolizei hofft unter Telefon (07 11) 3 99 00 auf Hinweise zum genauen Unfallhergang, da sich zur Unfallzeit mehrere Fahrzeuge aus Richtung Champagnestraße kommend der Unfallstelle genähert haben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kind angefahren und geflüchtet

NEUFFEN (lp). In einem reinen Wohngebiet wurde am Donnerstag um 15.40 Uhr an der Kreuzung Eichenstraße/Kirschgarten ein Kind angefahren, der am Unfall beteiligte Autofahrer flüchtete, ohne sich um das Kind zu kümmern. Ein sieben Jahre alter Bub fuhr mit dem Fahrrad von der Straße Kirschgarten in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen