Blaulicht

Zwei Verletzte bei Unfall

14.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmittag auf der Landesstraße 1214 zwischen Weilheim und Aichelberg gekommen. Ein 33-Jähriger aus dem Raum Offenbach befuhr um 12.10 Uhr mit seinem Audi die Landesstraße in Richtung Weilheim und überholte in einer unübersichtlichen Rechtskurve zunächst ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Gleich darauf setzte er zum Überholen einer Fahrzeugkolonne an, übersah dabei aber den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Peugeot eines 55-Jährigen. Nach dem Aufprall wurde der Audi in einen Mercedes Vito geschleudert, bevor er gegen die Leitplanke prallte. Ein Opel wurde zudem durch herumliegende Trümmerteile beschädigt. Der 33-Jährige und der 55-Jährige wurden dank des angelegten Sicherheitsgurtes nur leicht verletzt. Sie wurden vom verständigten Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf rund 75 000 Euro geschätzt. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnte beim Unfallverursacher Alkoholeinwirkung festgestellt werden, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis 14.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen