Blaulicht

Zwei Firmengebäude verraucht

11.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOCHDORF (lp). Durch die Aufmerksamkeit eines Anwohners ist am Samstagmorgen in Hochdorf ein Unglück verhindert worden. Kurz vor 6 Uhr wurde der Polizei im Bereich der Max-Eyth-Straße Brandgeruch mitgeteilt, wonach sich Polizei und die alarmierte Feuerwehr auf die Suche nach einem Brandort machten. Kurze Zeit später löste ein Brandmelder in einem Firmengebäude in der Steinbeisstraße Alarm aus, woraufhin der eigentliche Brandherd in der benachbarten Firma lokalisiert werden konnte. Verursacht wurde die Rauchentwicklung, die in beiden Gebäuden ihren Niederschlag fand, nach bisherigen Erkenntnissen durch einen technischen Defekt. Wie es genau dazu kommen konnte ist noch Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen. Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro belaufen, Personen kamen nicht zu Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Besoffen am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Am Samstag, gegen 17 Uhr, teilten mehrere Verkehrsteilnehmer mit, dass im Ortsteil Zell in der Hauptstraße auf Höhe der Einmündung Wilhelmstraße ein roter Peugeot 207 halb auf dem Bürgersteig und halb auf der Fahrbahn steht. Am Steuer sitze ein Mann, der nicht mehr ansprechbar…

Weiterlesen

Brand schnell gelöscht

WERNAU (lp). Am Freitag, gegen 23 Uhr, ist es zu einem Brand in einer Einzimmerwohnung in der Esslinger Straße gekommen. Ein Zimmernachbar verständigte nach einem erfolglosen Löschversuch er die Rettungskräfte. Eine Polizeistreife brachte den 39-jährigen Bewohner, der sich zunächst weigerte, aus…

Weiterlesen

Gaststätte überfallen

PLOCHINGEN (lp). Am Freitagabend sind zwei Männer mit Schusswaffen in eine Gaststätte in der Urbanstraße eingedrungen und haben mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Die beiden betraten gegen 18.15 Uhr die Gaststätte und waren mit Pistolen bewaffnet. Daraus feuerten sie mindestens zwei Schüsse…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen