Blaulicht

Zum Kampfradler mutiert

30.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zwei Radfahrer sind am Dienstag gegen 15.30 Uhr am Neckarradweg bei der Sirnauer Brücke verbal und körperlich aneinandergeraten. Ein dort pausierender 73 Jahre alter Radfahrer kommentierte das regelwidrige Verhalten eines vorbeifahrenden Radlers mittleren Alters. Dieser kehrte um, schlug dem Pausierenden einen Kaffeebecher aus der Hand und drückte den Mann zu Boden, wobei dieser leicht verletzt wurde. Als die Ehefrau des 73-Jährigen eingriff, ließ der Jüngere von seinem Opfer ab, stieß aber die beiden Pedelecs des Ehepaares um. Als er dann sein eigenes Fahrrad in Richtung des 73-Jährigen warf, verfehlte er diesen zum Glück. Danach stieg der etwa 40 Jahre alte Deutsche auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Esslingen davon.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler gegen geparktes Auto

FILDERSTADT (lp). Erhebliche Schnittverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an Himmelfahrt in Bernhausen erlitten. Der 29-Jährige befuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Karlstraße in Richtung Nürtinger Straße. Auf Höhe eines Discounters prallte er so heftig gegen einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen