Blaulicht

Züge wurden beschädigt

25.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte beschädigten am Mittwochabend gegen 19 Uhr eine S-Bahn und einen Regionalexpress. Auf der Strecke zwischen Kirchheim und Wendlingen meldeten zwei Fahrgäste einem Bahnmitarbeiter, mehrere nicht näher definierbare Gegenstände hätten in die Scheiben eines Waggons eingeschlagen.

Die Strecke wurde daraufhin für eine halbe Stunde gesperrt und eine Fahndung durch Landes- und Bundespolizei eingeleitet. Hinweise auf die Täter oder die Art und Weise der Beschädigung konnten nicht gefunden werden. Die Seitenscheiben der Züge wiesen an mehreren Stellen Einschlagpunkte auf, waren jedoch nicht durchbrochen. Auch an einem Regionalexpress wurden am selben Abend Einschläge dieser Art festgestellt.

Die Bundespolizei ermittelt. Hinweise bitte unter Telefon (07 11) 87 03 50 oder an die kostenlose Bundespolizeihotline (08 00) 6 88 80 00.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bedudelt geradelt

WEILHEIM (lp). Ein betrunkener Radfahrer ist am frühen Dienstagmorgen gegen 1.15 Uhr von einer Streife des Polizeireviers Kirchheim aus dem Verkehr gezogen worden. Der 48-Jährige fiel den Beamten auf, weil er ohne Licht auf der Kirchheimer Straße in Weilheim unterwegs war. Bei der Kontrolle…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen