Blaulicht

Züge wurden beschädigt

25.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte beschädigten am Mittwochabend gegen 19 Uhr eine S-Bahn und einen Regionalexpress. Auf der Strecke zwischen Kirchheim und Wendlingen meldeten zwei Fahrgäste einem Bahnmitarbeiter, mehrere nicht näher definierbare Gegenstände hätten in die Scheiben eines Waggons eingeschlagen.

Die Strecke wurde daraufhin für eine halbe Stunde gesperrt und eine Fahndung durch Landes- und Bundespolizei eingeleitet. Hinweise auf die Täter oder die Art und Weise der Beschädigung konnten nicht gefunden werden. Die Seitenscheiben der Züge wiesen an mehreren Stellen Einschlagpunkte auf, waren jedoch nicht durchbrochen. Auch an einem Regionalexpress wurden am selben Abend Einschläge dieser Art festgestellt.

Die Bundespolizei ermittelt. Hinweise bitte unter Telefon (07 11) 87 03 50 oder an die kostenlose Bundespolizeihotline (08 00) 6 88 80 00.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hubschrauber sucht Räuber

NECKARTAILFINGEN (lp). Wegen des Verdachts eines Raubdeliktes ermittelt die Kriminalpolizei gegen drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren aus Neckartenzlingen und Neckartailfingen. Ein 16-jähriger Neckartailfinger hatte am Sonntag, gegen 15.30 Uhr, die Notrufzentrale des Polizeipräsidiums…

Weiterlesen

Bremse geht in Flammen auf

NÜRTINGEN (lp). Noch einmal glimpflich ist der Brand an einem Lastwagen am Montagmorgen ausgegangen. Auf seiner Fahrt auf der Bundesstraße 313 in Richtung Plochingen bemerkte der 40-jährige Trucker gegen 6.30 Uhr auf Höhe von Oberensingen bei einem Blick in den Rückspiegel, dass aus einem…

Weiterlesen

Fußgängerin übersehen

KIRCHHEIM (lp). Mit schweren Verletzungen musste eine 86-jährige Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall am späten Sonntagnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden. Der 71-jährige Fahrer eines Linienbusses war gegen 17.20 Uhr auf der Hindenburgstraße unterwegs und wollte nach links in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen