Blaulicht

Zu spät reagiert

28.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 57-jähriger Kirchheimer bei einem Unfall am Dienstag gegen 9.30 Uhr an der Einmündung der Unteren Grabenstraße in die Bissinger Straße. Der Kirchheimer fuhr mit seinem VW Polo auf der Bissinger Straße aus Richtung Ortsmitte kommend. An der Einmündung in die Untere Grabenstraße musste er warten, um nach links einbiegen zu können. Ein 60-jähriger Esslinger mit seinem Mercedes Sprinter erkannte das wartende Fahrzeug zu spät und krachte ins Heck des Polos. Der Sprinterfahrer blieb unverletzt und der Fahrer des VW Polo konnte nach der Unfallaufnahme selbst einen Arzt aufsuchen. Beide Autos wurden durch den Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf insgesamt 7500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen