Blaulicht

Zu spät gebremst

17.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Ein Leichtverletzter und Schaden von etwa 12 000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der B 313 zwischen Großbettlingen und Grafenberg. Ein 51 Jahre alter Lenker eines Mercedes aus Frickenhausen fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Grafenberg. Etwa 300 Meter vor der Abzweigung nach Tischardt bemerkte er zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf den VW Polo eines 23-jährigen Reutlingers auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo noch auf den Seat einer 48 Jahre alten Frau aus Frickenhausen geschoben. Der Polofahrer klagte anschließend über leichte Schmerzen, eine sofortige ärztliche Versorgung war jedoch nicht erforderlich. Der Mercedes und der Polo mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen