Blaulicht

Zu spät gebremst

23.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Am Mittwochnachmittag führte Unachtsamkeit zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung Stetter Weg/Ludwigstraße. Eine 28 Jahre alte Frau aus Kirchheim fuhr gegen 17 Uhr mit ihrem Opel auf dem Stetter Weg in Richtung Echterdinger Straße. An der Kreuzung mit der Ludwigstraße musste sie einem von rechts kommenden Pkw die Vorfahrt gewähren. Dies bemerkte eine 81-jährige VW-Lenkerin zu spät und krachte ins Heck des Opels, der mehrere Meter nach vorne geschleudert wurde. Dabei wurde die Corsa-Fahrerin leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur Behandlung in die Klinik. Beide Autos, an denen ein Schaden von rund 9000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen