Blaulicht

Zu schnell auf der B 313

09.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Zu hohe Geschwindigkeit ist bei Unfällen mit schweren Personenschäden Unfallursache Nummer eins. Am Dienstag zwischen 17.30 und 21 Uhr wurden von der Verkehrspolizei an einer Kontrollstelle auf der B 313 bei Wendlingen fast 240 Fahrer beanstandet. 202 von ihnen müssen mit einem Verwarnungsgeld rechnen, weil sie bis zu 20 Stundenkilometer zu schnell waren. Bei weiteren 36 Fahrzeugführern war die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 um bis zu 40 Stundenkilometer überschritten, sodass eine Bußgeldanzeige auf sie zukommt. Weitere zwei Verkehrsteilnehmer waren um mehr als 40 Stundenkilometer zu schnell, der unrühmliche Spitzenreiter war mit 126 unterwegs. Diese beiden Fahrer erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autoräder geklaut

WENDLINGEN (lp). Sommerräder im Wert von rund 3000 Euro sind am Wochenende in der Wertstraße gestohlen worden. Unbekannte schlugen auf einem Parkplatz die Heckscheibe eines zum Verkauf stehenden VW Golf GTD ein und stahlen den darin gelagerten Satz mit Sommerrädern. Die auf 18-Zoll-Alufelgen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen