Blaulicht

Zu Fuß die Unfallstelle verlassen

25.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Unachtsamkeit ist Ursache eines Unfalls am Sonntagabend an der Einmündung K 1231 in die B 313. Ein 64 Jahre alter Lenker eines BMW Kombi war kurz vor 23 Uhr auf der Kreisstraße von Großbettlingen in Richtung B 313 unterwegs. An der Einmündung hielt er zunächst an, um nach links in Richtung Nürtingen abzubiegen. Beim Losfahren übersah er einen von links kommenden VW Golf Kombi und stieß mit ihm zusammen. Nach der Kollision fuhr der Unfallverursacher in einen gegenüberliegenden Feldweg und hielt dort an. Der Fahrer des VW hielt nach etwa 60 Meter Entfernung im linken Grünstreifen. Zu Fuß kehrte er zur Unfallstelle zurück. Als er mitbekam, dass der BMW-Lenker die Polizei verständigt hatte, verließ er die Unfallstelle. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro. Die Ermittlungen zum Lenker des Golf sind noch im Gange.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zusammenstoß im Nebel

KIRCHHEIM (lp). In der Zähringer Straße ist am Mittwoch gegen 5.45 Uhr auf Höhe Kruichling ein nicht alltäglicher Auffahrunfall geschehen. Die 46 Jahre alte Lenkerin eines VW Golf kam aus Richtung Lindorf und wollte an der Einmündung Kruichling nach rechts ins Industriegebiet abbiegen. Als die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen