Blaulicht

Zu flotter Dreier

20.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Unachtsamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand sind die Ursachen eines Unfalls am Montag gegen 17.50 Uhr auf der L 1204. Ein 57-jähriger Wendlinger fuhr mit seinem VW in Richtung Neuhausen. Weil der Verkehr auf Höhe der Autobahnabfahrt ins Stocken kam, musste er bremsen. Eine 42-Jährige im Nissan Micras konnte noch anhalten, eine 33-Jährige im BMW krachte mit so großer Wucht ins Heck des Nissan, das dieser auf den VW geschoben wurde. Verletzt wurde niemand. Der Nissan wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bahnhof Bernhausen gesperrt

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Am heutigen Donnerstagmorgen kam es aufgrund eines Brandmeldealarms im Bahnhof Filderstadt-Bernhausen um 7.17 Uhr zu einer Sperrung des Bahnhofs sowie einer Streckensperrung zwischen dem Haltepunkt Flughafen/Messe und Filderstadt-Bernhausen. Die bis zum Bahnhof…

Weiterlesen

Motor von BMW gerät in Brand

NÜRTINGEN (lp). Der Unterstützung eines Lastwagenfahrers ist es wohl zu verdanken, dass ein Fahrzeugbrand am Dienstagnachmittag glimpflich ausgegangen ist. Mit einem BMW war kurz vor 16 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker auf der Bundesstraße 313 von Wendlingen nach Nürtingen unterwegs, als er kurz…

Weiterlesen

Schwer verletzt nach Frontalkollision

Nach der Frontalkollision zweier Autos ist die Landesstraße 1210 zwischen Owen und Beuren am Mittwochmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Verursacht wurde der Unfall von einem 19-Jährigen, der mit seinem Mitsubishi Colt kurz nach sieben Uhr in Richtung Owen fuhr. Sein Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen