Blaulicht

Zimmerbrand in Asylbewerber-Unterkunft

04.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In einem Wohnheim für Asylbewerber im Aichtaler Stadtteil Grötzingen kam es am frühen Freitagmorgen zu einem Zimmerbrand. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Einrichtung eines Raumes, in dem fünf Personen wohnen, in Brand. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Räume verhindern. Zwei 32 und 34 Jahre alte Männer mussten mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Wohnheim ist aufgrund des Brandes momentan nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden in anderen Unterkünften untergebracht. Beim Ausbruch des Brandes waren zwölf Personen in der Unterkunft. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf 30 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es gibt keinerlei Anzeichen für eine Brandlegung von außen. Das Feuer brach im Zimmer aus. lp/Foto: Friebe

Bilderstrecken

Blaulicht

Opferstock gestohlen

BALTMANNSWEILER (lp). Gleich den gesamten Opferstock hat ein Dieb im Laufe des Samstags aus der katholischen Kirche in Baltmannsweiler gestohlen. In der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr betrat der Täter das unverschlossene Gotteshaus in der Waldstraße und riss den an einer Säule befestigten,…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

WOLFSCHLUGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster verschaffte sich der Täter zwischen Samstag- und Montagmorgen Zutritt zum Gebäude. Im Inneren durchwühlte er die Räumlichkeiten nach Wertsachen. Über…

Weiterlesen

Gasleitung aufgerissen

UNTERENSINGEN (lp). Ausströmendes Gas hat am Montagvormittag für Aufregung in der Kelterstraße gesorgt. Bei Baggerarbeiten am Erweiterungsbau des Feuerwehrgerätehause war der Baggerfahrer gegen 10.15 Uhr auf eine Gasleitung gestoßen und hatte diese mit seiner Schaufel beschädigt. Die Feuerwehr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen