Blaulicht

Zeugen zu Missbrauch gesucht

06.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Eine 26-Jährige war in der Nacht zum Samstag Gast beim „Freibad-Schwoof“ im Reichenbacher Freibad. Gegen 2 Uhr wurde die alkoholisierte Frau von einem ihr unbekannten Mann angesprochen und umarmt. Er trug sie auf ein Feld außerhalb des Freibadgeländes, wogegen sich die 26-Jährige wehrte. Dort legte sich der Unbekannte auf die Frau und führte gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr durch. Es gelang ihr, den Mann wegzustoßen und davonzulaufen. Gegen 3.10 Uhr fand ein Zeuge die total verstörte Frau in der Nähe des Freibads in einem Gebüsch liegend. Sie wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Vom Täter ist lediglich bekannt, dass er ein dunkles T-Shirt trug.

Wer hat in der Nacht zum Samstag gegen 2 Uhr während des „Freibad-Schwoofs“ beobachtet, wie ein Mann eine Frau mit auffallend hellblonden Haaren weggetragen hat? Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall davongefahren

NÜRTINGEN (lp). Einfach von der Unfallstelle entfernt hat sich der Fahrer eines Mercedes, nachdem er am Montagnachmittag in der Johannesstraße eine Rollerfahrerin touchiert hatte. Der 52-jährige Fahrzeuglenker wollte gegen 17 Uhr auf einen Parkplatz einfahren. Als er zurücksetzte, übersah er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen