Blaulicht

Zeugen zu Gefährdung gesucht

10.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Nur durch eine Vollbremsung ist am Mittwochabend auf der B 10 ein Unfall verhindert worden. Ein 39-Jähriger war mit seinem Pkw auf der linken Fahrspur in Richtung Göppingen unterwegs. An der Einmündung Sirnau fuhr eine 52-jährige Lenkerin eines blauen Mercedes A-Klasse auf die B 10 ein und zog sofort vom Beschleunigungsstreifen auf die linke Fahrspur. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 39-Jährige voll abbremsen. Er fuhr der Frau hinterher und verständigte die Polizei. Zeugen des Vorfalls oder weitere Geschädigte der rasanten Fahrweise der Frau werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen