Blaulicht

Zeugen und Geschädigte gesucht

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Am Donnerstagvormittag bog ein 76-jähriger Renault-Fahrer in Kemnat von der Birkacher Straße nach links in die Heumadener Straße ab. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das gegen den rechten Bordstein prallte, ins Schleudern geriet und mit einem entgegenkommenden VW Golf kollidierte.

Die 28-jährige Golf-Fahrerin und ihr einjähriges Kind blieben glücklicherweise unverletzt. Der Renault-Fahrer fuhr davon, ohne sich um den Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro zu kümmern. Da die Geschädigte das Kennzeichen ablesen konnte, wurde der Unfallverursacher schnell ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Das Polizeirevier Filderstadt bittet Zeugen und etwaige weitere Geschädigte, sich unter Telefon (07 11) 7 09 13 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen