Blaulicht

Würstchen Feuer und Flamme

15.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf dem eingeschalteten Herd vergessene Saitenwürste führten am Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz in der Breiten Straße. Eigentlich wollte sich der 46 Jahre alte Bewohner in einem Mehrfamilienhaus nur ein Mittagsmahl zubereiten. Während die Würstchen im Wasserbad kochten, fiel der Mann in einen tiefen Schlaf. Als das Wasser verdampft war, fingen die Würste Feuer, Rauch zog durch die Wohnung. Nachbarn vernahmen gegen 13.45 Uhr den Rauchmelder und riefen die Feuerwehr. Der unsanft geweckte 46-Jährige wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen