Blaulicht

Würgeschlange entsorgt

22.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein 34-jähriger Esslinger staunte nicht schlecht, als er am Sonntagabend von einer Fahrradtour nach Hause zurückkehrte. An der Haustür hing ein größerer Stoffbeutel, in dem sich eine Schlange befand. Da der Esslinger früher selbst Reptilien gehalten hatte, konnte er diese Schlange als eine circa zehnjährige und circa 2,50 Meter lange Boa constrictor identifizieren. Da der Finder der Schlange früher „verstoßene Reptilien“ aufgenommen und versorgt hatte, geht er davon aus, dass dies jemand wusste und auf diesem Weg seine Schlange entsorgte. Die aufgefundene Schlange wurde der Tierrettung Mittlerer Neckar übergeben und von dort aus zu einer geeigneten Pflegestelle verbracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen