Blaulicht

Wohnungsbrand in Esslingen

13.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Rauchmelder machte in der Nacht zum Samstag um 3.15 Uhr die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Milchstraße auf einen Brand im zweiten Obergeschoss aufmerksam, worauf die Rettungsleitstelle alarmiert wurde. Die ersten Einsatzkräfte stellten Rauch im Treppenhaus und nachfolgend offene Flammen in der Küche der betroffenen Wohnung fest, weshalb alle Hausbewohner das Gebäude für die Dauer des Feuerwehreinsatzes verlassen mussten. Der 39-jährige Wohnungsinhaber wurde wegen Verdachts einer Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Klinikum gebracht. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Neben Notarzt und zwei Rettungswagen befanden sich sechs Fahrzeuge der Feuerwehr mit 28 Einsatzkräften vor Ort, ebenso wie fünf Streifenwagen der Polizei.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwerer Unfall in Neuhausen

NEUHAUSEN (lp). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen. Eine 45-Jährige befuhr mit ihrem Ford Kuga kurz vor 7 Uhr die L 1204 in Richtung Neuhausen. Kurz nach dem Erlachsee wollte sie nach links auf einen Feldweg…

Weiterlesen

Einbruch in Reihenhaus

KÖNGEN (lp). In der Rechbergstraße ist am späten Montagnachmittag in ein Reihenhaus eingebrochen worden. Nach Aufbrechen der Terrassentür in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr durchstöberte der Einbrecher die Schränke und Schubladen nach Wertsachen. Ob er etwas erbeutet hat, konnte noch nicht…

Weiterlesen

Tresor geknackt

NÜRTINGEN (lp). In eine Bäckerei in der Robert-Bosch-Straße wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Über ein gekipptes Fenster verschaffte sich der Einbrecher in der Zeit zwischen 19.30 und 5 Uhr Zugang und drang bis ins Büro vor. Dort brach er den Tresor auf und entnahm Bargeld in noch…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen