Blaulicht

Wieder Giftköder gegen Hunde

27.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Hund wurde durch einen Giftköder Ende vergangener Woche bei Wolfschlugen verletzt. Er fraß am Freitagabend in der Nähe eines Bolzplatzes in der Verlängerung der Hirschstraße vermutlich ein Stück Leberwurst, das mit Blaukorn vermengt war. Nur eine sofortige tierärztliche Behandlung konnte den Hund retten. Ein Anwohner hat weitere Wurststücke gefunden. Das Polizeirevier Nürtingen ermittelt und bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen