Blaulicht

Wieder Giftköder gegen Hunde

27.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Hund wurde durch einen Giftköder Ende vergangener Woche bei Wolfschlugen verletzt. Er fraß am Freitagabend in der Nähe eines Bolzplatzes in der Verlängerung der Hirschstraße vermutlich ein Stück Leberwurst, das mit Blaukorn vermengt war. Nur eine sofortige tierärztliche Behandlung konnte den Hund retten. Ein Anwohner hat weitere Wurststücke gefunden. Das Polizeirevier Nürtingen ermittelt und bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Getränke aus Imbiss geklaut

KÖNGEN (lp). Lediglich Getränke haben Diebe am Sonntag kurz nach 5 Uhr bei einem Einbruch in einen Imbiss in der Immanuel-Maier-Straße mitgenommen. Mit einem Werkzeug hebelten die Unbekannten eine Metalltür auf und durchsuchten erfolglos den nahezu leeren Kassenbereich. Dafür nahmen sie aus der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen