Blaulicht

Wieder Giftköder gegen Hunde

27.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Hund wurde durch einen Giftköder Ende vergangener Woche bei Wolfschlugen verletzt. Er fraß am Freitagabend in der Nähe eines Bolzplatzes in der Verlängerung der Hirschstraße vermutlich ein Stück Leberwurst, das mit Blaukorn vermengt war. Nur eine sofortige tierärztliche Behandlung konnte den Hund retten. Ein Anwohner hat weitere Wurststücke gefunden. Das Polizeirevier Nürtingen ermittelt und bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen