Blaulicht

Wieder Altkleider-Brandstifter

13.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Gleich zweimal musste die Kirchheimer Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen ausrücken, um brennende Altkleidercontainer zu löschen. Gegen 0.45 Uhr entdeckte die Besatzung eines Rettungswagens einen brennenden Container in der Osianderstraße, Ecke Eugenstraße. Die Feuerwehr Kirchheim, mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften ausgerückt, musste den Sammelbehälter erst aufsägen, um den Brand löschen zu können. Gegen 2.30 Uhr wurde dann von Zeugen ein weiterer stark qualmender Altkleidercontainer auf dem Parkplatz Ziegelwasen in der Oberen Steinstraße gemeldet. Auch dieser konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Beide Male waren die Kleiderspenden nicht zu retten. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt wie in den zuvor gemeldeten Fällen wegen Brandstiftung und bittet nochmals Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, unter Telefon (0 70 21) 50 10 anzurufen. Personen, die sich im Umfeld von Sammelcontainern verdächtig verhalten, bitte sofort über den Notruf 110 der Polizei melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Unfallbeteiligter gesucht

OWEN (lp). Nach einem roten Kleinbus oder Transporter mit Esslinger Kennzeichen sucht das Polizeirevier Kirchheim nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen ereignete. Eine 62-Jährige war gegen 7.20 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Kirchheimer Straße unterwegs. Am Ortseingang Owen bog…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Mönchstraße einen Topf mit Öl so stark erhitzt, dass es gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte sie, die Flammen zu löschen, wegen der starken Rauchentwicklung flüchtete sie aber mit ihren zwei kleinen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen