Blaulicht

Wieder Altkleider-Brandstifter

13.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Gleich zweimal musste die Kirchheimer Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen ausrücken, um brennende Altkleidercontainer zu löschen. Gegen 0.45 Uhr entdeckte die Besatzung eines Rettungswagens einen brennenden Container in der Osianderstraße, Ecke Eugenstraße. Die Feuerwehr Kirchheim, mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften ausgerückt, musste den Sammelbehälter erst aufsägen, um den Brand löschen zu können. Gegen 2.30 Uhr wurde dann von Zeugen ein weiterer stark qualmender Altkleidercontainer auf dem Parkplatz Ziegelwasen in der Oberen Steinstraße gemeldet. Auch dieser konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Beide Male waren die Kleiderspenden nicht zu retten. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt wie in den zuvor gemeldeten Fällen wegen Brandstiftung und bittet nochmals Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, unter Telefon (0 70 21) 50 10 anzurufen. Personen, die sich im Umfeld von Sammelcontainern verdächtig verhalten, bitte sofort über den Notruf 110 der Polizei melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurze Abwesenheit genutzt

KIRCHHEIM (lp). Unbekannte sind am helllichten Dienstag in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg eingedrungen, zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr stemmten sie die Haustür auf und durchsuchten während einer kurzen Abwesenheit der Bewohner das ganze Haus. Möglicherweise wurden die Bewohner beim Verlassen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen