Blaulicht

Widerstand gegen die Polizei

20.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Sonntag gegen 0.30 Uhr leistete in Ohmden ein Mann Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte. Der Ein alkoholisierte 19-Jährige fing zunächst Streit mit Familienangehörigen an, zertrümmerte in der Folge Inventar und fuhr mit seinem Motorroller gegen die Hauseingangstüre, weshalb die Angehörigen einen Notruf absetzten. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand, indem er nach den Polizeibeamten des Polizeireviers Kirchheim trat und schlug. Zudem beleidigte er diese auf das übelste. Auf richterliche Anordnung musste er die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Auf ihn kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte, versuchter Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen