Blaulicht

Wettbüro in Esslingen überfallen

10.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mutig abgewehrt hat am Sonntagabend die 43-jährige Angestellte einer Wettbüro-Filiale im Unteren Metzgerbach in Esslingen einen versuchten Überfall. Gegen 22.15 Uhr hatte ein mit Mütze und Schal Maskierter kurz vor Geschäftsschluss die Räume betreten und mit einer Pistole Geld gefordert. Die Angestellte erwiderte, sie hätte kein Geld, und forderte den Mann auf zu gehen. Sie versuchte ihm die Pistole zu entreißen, was ihr nicht gelang. Schließlich konnte sie den Rucksack des Täters ergreifen, woraufhin dieser ohne Beute in Richtung Oberer Metzgerbach flüchtete. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 25 bis 30 Jahre alten, etwa 1,70 Meter großen, kräftigen Mann gehandelt haben. Er war bekleidet mit einer Wollmütze und hellem Schal sowie einer dunklen Winterjacke mit hellen Applikationen am Kragen. Er sprach hochdeutsch mit ausländischem Akzent und führte eine silberfarbene Pistole mit. Zurück ließ er einen gebrauchten blau/weißen Rucksack mit Blumenmuster und der Aufschrift „Adventurer“ (Bild). Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Überfall machen können, sich unter Telefon (07 11) 3 99 03 30 bei der Polizei zu melden, insbesondere werden Hinweise zu dem sichergestellten Rucksack des Täters erbeten. lp

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NEUHAUSEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit war Ursache für einen Unfall am Montag gegen 14.20 Uhr auf der Plieninger Straße auf Höhe der Einmündung zur Scharnhäuser Straße. Ein 82-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Ford Mondeo auf der Plieninger Straße in Richtung Scharnhäuser Straße und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen