Blaulicht

Wer war die BMW-Fahrerin?

13.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Die Polizei sucht eine unbekannte Autofahrerin, die am Dienstagmittag einen Verkehrsunfall verursacht hat. Die etwa 20 bis 25 Jahre alte Frau bog kurz vor 12.30 Uhr mit ihrem schwarzen BMW Cabrio von der Christian-Eisele-Straße in die Bahnhofstraße ab. Dabei übersah sie einen 14-jährigen Schüler, der mit seinem Mountainbike den Radweg von der Schule herkommend Richtung Ortsmitte befuhr. Der Jugendliche wurde vom Fahrrad gestoßen und erlitt leichte Verletzungen. Anschließend sprachen die beiden Unfallbeteiligten miteinander und einigten sich zunächst darauf, keine Polizei zu rufen. Die Mutter des Jungen aber verständigte nachträglich das Revier in Nürtingen. Die BMW-Lenkerin wird nun gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen