Blaulicht

Wer sah Unfall der 11-Jährigen?

04.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Die Polizei sucht noch dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall eines 11-jährigen Mädchens, der sich am Dienstagnachmittag in der Zeit zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr ereignet haben dürfte. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte sich die 11-Jährige mit ihrem Fahrrad nach Schulende gegen 15 Uhr auf den Nachhauseweg begeben. Sie fuhr vom Hölderlin-Gymnasium vermutlich alleine über die Lerchen-, Gerber-, Wera- und Kirchheimer Straße nach Hause in die Duttenhoferstraße. Als sie zu Hause gegen 16.30 Uhr ankam, hatte sie Kopfverletzungen und Schürfwunden, vermutlich aufgrund eines Sturzes, und konnte sich an nichts mehr erinnern. Die Eltern brachten sie in die Kinderklinik nach Esslingen, wo sie stationär aufgenommen wurde. Da weder der Zeitpunkt noch der Ort und die Ursache des Unfalls bekannt sind, sucht die Polizei jetzt Zeugen, die auf diesem Weg entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Das Mädchen trug zum Unfallzeitpunkt eine graue Kapuzenjacke, Jeans, einen schwarzen Helm mit Flammendesign und fuhr auf einem hellen Mädchenfahrrad. Hinweise werden unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 entgegengenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen