Blaulicht

Wer hatte nun Grün?

22.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Auf der Römerbrücke kam es am Mittwoch kurz vor Mitternacht zu einem Zusammenstoß zweier Autos, bei dem ein Fahrer leicht verletzt wurde. Ein 42 Jahre alter Wendlinger befuhr gegen 23.45 Uhr mit seinem Mercedes C-Klasse die Römerbrücke von Köngen in Richtung Wendlingen. Gleichzeitig wollte ein 22 Jahre alter Denkendorfer mit seinem Mitsubishi von der Wertstraße an der Einmündung Römerbrücke nach links in Richtung Köngen abbiegen. Der Einmündungsbereich ist ampelgeregelt, dort kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuglenker gaben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Mitsubishi musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit etwa 5000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Esslingen, Telefon (07 11) 3 99 03 30, zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen