Blaulicht

Weitere Geschädigte gesucht

23.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 14 Uhr auf der Tübinger Straße ereignet hat, ermittelt die Polizei gegen den 48-jährigen Fahrer eines Audi 80. Der Mann war in Schlangenlinien fahrend auf der Tübinger Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Im Gräble streifte er einen geparkten Ford Ka. Obwohl er dabei einen Schaden von circa 1000 Euro verursachte fuhr er weiter. Die Fahrerin des Ford Ka, die zur Unfallzeit in ihrem Fahrzeug saß, verständigte die Polizei. Der Audifahrer hatte einen gefährlich niedrigen Blutzuckerspiegel. An seinem Auto wurden Unfallbeschädigungen festgestellt, die nicht von der Kollision mit dem Ford Ka stammten. Die Polizei Nürtingen sucht daher nach Zeugen und insbesondere nach weiteren Geschädigten. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen