Blaulicht

Weihnachtsbaum geriet in Brand

09.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wachskerzen haben am späten Nachmittag des Freitags gegen 17.45 Uhr den Christbaum in einer Erdgeschosswohnung entzündet. Das Feuer entwickelte sich so schnell, dass sich vier Personen, welche sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in der Wohnung befanden, zum Teil auf den Balkon flüchten und von dort aus durch die Feuerwehr geborgen werden mussten. Zwei weitere Personen konnten das Haus rechtzeitig über den Eingang verlassen und sich in Sicherheit bringen. Vier Bewohner mussten wegen Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen