Blaulicht

Warnung vor Betrügern

20.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Derzeit sind mutmaßliche Betrüger mit einer Masche im Landkreis Esslingen unterwegs, bei der vermeintlich günstige Teppichreinigungen angeboten werden. Um potenzielle Kundschaft zu erreichen, verteilen die Täter hochwertig anmutende Prospekte an Haushalte in Leinfelden-Echterdingen. Bislang liegen der Kriminalpolizei Esslingen zwei Anzeigen vor, wonach für die Reinigung von Teppichen zumindest in einem Fall ein Entgelt von 3000 Euro verlangt wurde. Die geschädigten, hochbetagten Eheleute bezahlten schlussendlich einen immer noch völlig überzogenen Preis von 2300 Euro, aber nur deshalb, weil sie bei der Rückgabe ihrer Teppiche nicht mehr Geld im Haus hatten. Es liegt der Schluss nahe, dass es sich bei den Betrügern um reisende Täter handelt, die seit mehreren Wochen in der Region agieren. Eine auf den Flyern angegebene Firmenanschrift in Filderstadt existiert nicht. Die Polizei warnt ausdrücklich vor Haustürgeschäften dieser Art, wobei als Zielgruppe für solche Betrügereien überwiegend ältere Menschen im Fokus der Straftäter stehen dürften. Geschädigte, die bislang noch keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Esslingen unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00 in Verbindung zu setzen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Feuerlöscher schießt aus Lkw

FILDERSTADT (lp). Zu einem außergewöhnlichen Schaden ist die Polizei am Donnerstagvormittag nach Bonlanden gerufen worden. Eine Bewohnerin der Hornbergstraße hatte einen Feuerlöscher mit ABC-Pulver illegal im Hausmüll entsorgt. Nach dem Leeren der Restmülltonne kam es gegen 9.30 Uhr im…

Weiterlesen

Pkw gegen Radfahrerin

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagmorgen ist es auf der Wendlinger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw gekommen. Ein 40-jähriger VW-Fahrer wollte gegen 8.15 Uhr auf Höhe der Einmündung Im Wiesengrund wenden und bog dazu nach links ab. Bei diesem Manöver übersah er…

Weiterlesen

Radler stürzte nach Kollision

NEUFFEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein jugendlicher Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochnachmittag in Neuffen erlitten. Eine 19-Jährige war mit ihrem Smart kurz nach 17.30 Uhr von der Hauptstraße nach links auf den Parkplatz eines Geldinstituts abgebogen. Hierbei übersah die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen