Blaulicht

Wahlplakat angezündet

14.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Eine fünfköpfige Personengruppe wurde am Samstagabend durch eine Polizeistreife beobachtet, wie sie sich von einem brennenden Wahlplakat entfernte. Der Aufforderung durch die Beamten stehen zu bleiben und sich auszuweisen folgten vier er fünf Personen. Die fünfte Person ignorierte die polizeilichen Aufforderungen und wurde nach mehrfacher Ansprache vorläufig festgenommen. Bei der Festnahme leistete der 37-jährige alkoholisierte Mann derart heftigen Widerstand, dass eine weitere Polizeistreife nötig war, um den Mann zu beruhigen. Nach Aufnahme der Personalien wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen