Blaulicht

Vorderfrau falsch eingeschätzt

10.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Eine 44-jährige Filderstädterin hat sich am Mittwoch gegen 10.45 Uhr verschätzt und einen Unfall auf der Tübinger Straße verursacht. Sie fuhr mit ihrem BMW X3 auf der Tübinger Straße in Richtung Filharmonie hinter einem VW Touran. Beim Heranfahren an die auf Gelb umschaltende Ampel ging sie irrtümlich davon aus, die vorausfahrende 48-Jährige würde mit ihrem Touran noch in die Kreuzung zur Talstraße einfahren, und beschleunigte. Doch die Touranfahrerin bremste und hielt an. Mit voller Wucht krachte sie mit ihrem BMW ins Heck des Tourans. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrraddieb bespuckte Polizisten

AICHTAL (lp). Ein Fahrraddieb wurde am Dienstagabend in Aich auf frischer Tat festgenommen. Offenbar hatte der 29-Jährige gegen 21.20 Uhr beobachtet, wie ein Anwohner in den Stockwiesen ein hochwertiges Mountainbike in einem Van verstaute. Der Dieb nutzte eine kurze Abwesenheit des Besitzers, um…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen