Blaulicht

Vorderfrau falsch eingeschätzt

10.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Eine 44-jährige Filderstädterin hat sich am Mittwoch gegen 10.45 Uhr verschätzt und einen Unfall auf der Tübinger Straße verursacht. Sie fuhr mit ihrem BMW X3 auf der Tübinger Straße in Richtung Filharmonie hinter einem VW Touran. Beim Heranfahren an die auf Gelb umschaltende Ampel ging sie irrtümlich davon aus, die vorausfahrende 48-Jährige würde mit ihrem Touran noch in die Kreuzung zur Talstraße einfahren, und beschleunigte. Doch die Touranfahrerin bremste und hielt an. Mit voller Wucht krachte sie mit ihrem BMW ins Heck des Tourans. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen