Blaulicht

Vor Kontrolle geflüchtet

28.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein verdächtig wirkender Mann wurde am Donnerstag gleich von mehreren Anwohnern in der Pliensauvorstadt beobachtet. Er blickte in der Breitenstraße durch diverse Fenster in die Wohnungen. Dies kam den Anwohnern merkwürdig vor. Eine Polizeistreife entdeckte den Mann gegen 16.45 Uhr in der Hedelfinger Straße. Als der den Streifenwagen und die aussteigenden Polizisten erblickte, ging er langsam davon. Nach direkter Ansprache machte er kehrt und rannte in Richtung Karl-Pfaff-Straße davon. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Mit Unterstützung eines Diensthundes konnte der Mann im Bereich der Einmündung Karl-Pfaff-Straße zur Hedelfinger Straße gestellt und kontrolliert werden. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 51 Jahre alten Mann, der offenbar verwirrt war. Er wurde bei der Festnahme nur leicht verletzt und nach Klärung der Sachlage in die Obhut seiner Angehörigen übergeben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen